Berlin Calling

Man kann es nicht anders sagen, aber das neue Jahr startet super aufregend für mich – im wahrsten Sinne des Wortes. Direkt am ersten Wochenende geht’s für mich zum Bloggerevent von Catrice nach Berlin wo wir einen vorab Einblick auf die Produkte der kommenden Saison werfen können.

Ich bin super aufgeregt denn es ist mein erstes Event auf das ich gehe. Im letzten Jahr habe ich mich, auch wenn es mir teilweise wirklich schwer viel, vor sämtlichen Events gedrückt.

Bestes Beispiel aus dem letzten Jahr – Eines morgens piepte mein Handy und in meinem Email Postfach hatte ich eine Einladung zur Maybelline Show während der Fashion Week. Ich war absolut aus dem Häuschen, hab mich riesig gefreut und wusste auch das es nicht selbstverständlich ist und mich viele Mädels um diese Möglichkeit beneiden würden aber ,,Hingehen? Ich? Auf die Fashionweek?“ – Keine Chance ( Dreimal dürft ihr raten wer sich bis heute noch in den Arsch beißt nicht da gewesen zu sein?) und das aus einem ganz einfachen Grund. Ich hatte einfach zu viel Bammel, vor den Leuten, dem drum herum, den Erwartungen wie man ist oder zu sein hat. Ganz kurz und knapp gesagt

Ich habe null Selbstbewusstsein …

Die meisten die mich kennen oder mich kennenlernen glauben es nicht, weil ich es inzwischen echt gut verbergen kann, aber Innerlich ist es der absolute Horror für mich auf Menschen zu treffen und zu zugehen die ich nicht kenne. Wackelpudding ist dann gar nichts dagegen wie sich meine Beine anfühlen und mein Gesicht bekommt dann einen Ausdruck da können sich selbst Victoria Beckham und Kristen Stewart noch was abschauen.

Ich hab kein Typisches Beautyface und vom Körper bin ich auch weit weg von jeglichen Modelmaßen und dann soll ich auf irgendein Event gehen? Machen wir uns nichts vor die Instagram und Blogger Welt ist Oberflächlich – diese Vorstellung existiert jedenfalls in meinem Kopf. Oder vielleicht doch nicht? Ich bin ja auch nicht Oberflächlich und Arrogant. Vielleicht geht’s den anderen Mädels ja ähnlich wie mir – nur sie reden nicht drüber?

Aus Fehlern lernt man bekanntlich und da ich mir nicht gerne in den Allerwertesten beiße, hab ich die Einladung von Catrice freudig angenommen.

Ich freu mich immer noch riesig auf das Event, denn Catrice gehört zu meinen Lieblingsmarken aus der Drogeriesparte, Berlin ist eine unglaublich tolle Stadt und auch auf die Location, die Produkte und natürlich die anderen Mädels bin ich super gespannt. Aber so langsam, ein paar Tage vorher, macht sich nun doch ein flaues Gefühl in meinem Magen breit.

Statt mir Gedanken drüber zu machen was ich anziehe oder mitnehme, sitz ich hier und mach mir Gedanken darüber was oder wie andere über mich denken …Ja ihr dürft

es mir ruhig sagen – total bescheuert oder? Aber wie sieht’s bei euch denn mit dem Selbstbewusstsein sein aus? Habt ihr Tipps für mich gegen Wackelpudding in den Beinen ?

Folge:

2 Kommentare

  1. 2. Januar 2018 / 21:12

    Hallo Liebes
    Du bist eine hübsche und humorvolle Frau. Ich weiß gar nicht, warum du dir solche Gedanken machst! Das wird bestimmt ein tolles Wochenende 😊 Ich wünsche dir ganz viel Spaß 😊

    Liebst Linni

  2. Whitepalmtrees
    2. Januar 2018 / 21:21

    Dankeschön süße ❤️ wahrscheinlich mach ich mir da absolut umsonst Stress 🙈😅 hab einen schönen Abend 💋

Kommentar verfassen