DSGVO – Was muss ich beachten?

DSGVO – Was muss ich beachten?

Die neue Datenschutzverordnung tritt in Kraft … und das am 25 Mai.

Lange Zeit hab ich dieses leidige und trockene Thema vor mich hergeschoben, was auch ein bisschen mit Verwirrung -was genau zu beachten ist- zu tun hatte oder besser gesagt hat. Auf der einen Seite liest man dies, auf der anderen Seite das und auf der nächsten Seite wieder etwas ganz anderes. Und da soll man noch durchblicken ?

Fakt ist Datenschutz geht alle die einen Blog, Onlineshop, Website oder ähnliches betreiben etwas an und es muss die ein oder andere Änderungen vorgenommen werden. Ganz egal ob Umsatz generieret wird oder nicht, können Verstöße gegen das Datenschutzgesetz mit einer Strafe von bis zu 20 Mio Euro geahndet werden.

Allein an den hohen Strafen sieht man wie Sensibel das Thema “Datenschutz” zu behandeln ist. Denn schon alleine die Möglichkeit von Kommentarfunktionen, die Möglichkeit euren Blog zu Abonieren, Social Plugins etc. – überall werden Daten zwischengespeichert, sei es nur die IP.

Natürlich bin ich weder Datenschutzexperte noch Rechtsberater, aber da von eurer Seite das Interesse so groß war und ich einige Nachrichten zu dem Thema bekommen habe, ob ich Tipps was alles zu beachten bzw. zu ändern ist, dachte ich gehe ich näher auf das Thema ein und erzähle euch welche Änderungen ICH hier, auf meinem Blog vorgenommen habe.

Datenschutzerklärung & Impressum

Neben einem Impressum sollte euer Blog über eine vollständige Datenschutz Erklärung verfügen. Das ist meiner Meinung nach schonmal die halbe Miete. Aber was gehört unter anderem in eine Datenschutz Erklärung?

  • Benutzung von Cookies (machen inzwischen die meisten Websites) und Serverlockfiles
  • Ein Hinweis darauf ob und welche personenbezogene Daten gespeichert werden
  • Eine Auskunft darüber ob Ihr für euren Blog Analyse und Statistik Anwendungen nutzt
  • Info über die Nutzung von Social Media Plugins wie Facebook, Google+, Pinterest etc.
  • Nennung von Interaktionsmöglichkeiten wie Komentarfunktion, Newsletter Abo und das Abonnieren eures Blogs

Cookie Control

Hasst ihr es auch so wie ich ? Egal welche Seite man besucht, ewig taucht mehr oder weniger dezent dieser nervige Kasten auf ,worauf man auf Cookies aufmerksam gemacht wird ? …Ja auch bei mir kommt ihr nun nicht mehr an diesem Kästchen vorbei. Aber Cookies stehen ab Mai wohl mit am Stärksten im Beobachtungsfokus …

#I’msosorry – aber vielleicht fällt mir ja noch eine süßerer Text als der Standardtext ein

Plugins

Und weg damit… Die Arbeit des Plugin aussortierens wurde mir Glücklicherweise von den Leuten die mein Template entworfen haben abgenommen, denn alle überflüssigen Templates wurden entfernt.

Interaktion

Dieser letzte Punkt hat mir am meisten Kopfzerbrechen bereitet…

Newsletter ja oder nein ? Die Möglichkeit meinen Blog zu Abonnieren? Und was ist mit der Kommentarfunktion?

Einen Newsletter gab es nicht und wird es auch in Zukunft nicht geben. Außerdem kann mein Blog zukünftig nicht mehr Aboniert werden sowie. Eine endgültige Entscheidung über die Kommtarfunktion ist noch nicht gefallen, aber diese werde ich wohl zu 95 % beibehalten und dem Datenschutz entsprechend anpassen.

That’s it ?

Ja das war es schon von meiner Seite aus. Ich habe und werde hier zukünftig weder auf Datensammelaktion gehen um Nutzer und Zielorientierte Werbung zu schalten, noch sonst irgendwas von euch speichern, denn mein Blog soll weiterhin lediglich eine Ergänzung zu Instagram sein und kein Daten Karteikasten 😉

Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und ich konnte dem ein oder anderen dabei helfen, was zu beachten ist.

Disclaimer: Da ich kein Anwalt bin, handelt es sich bei den folgenden Ausführungen um meine persönliche Meinung und meine eigenen Vorkehrungen. Dieser Post stellt keine Rechtsberatung da.

Folge:

1 Kommentar

  1. 1. Mai 2018 / 21:30

    Hallo Liebes
    Endlich bringt mal jemand bisschen Licht in die Sache. Echt schöne Zusammenfassung. Ich habe zwar ein Impressum und auch eine Datenschutzerklärung, aber müsste sie nochmal kontrollieren! Danke für die Erinnerung 😊

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Kommentar verfassen